Eine Star Wars-Geschichte, dann schau Dir diese Filme an

admin May 26, 2018 Views 40


Wir empfehlen Filme zu sehen, nachdem Sie das Spinoff-Prequel des jungen Han Solo gesehen haben.

Wie bei den meisten Star Wars Filmen, Solo: Eine Star Wars Story ist Ein Mix aus Genres und klassischen Filmeinflüssen. Einige der gleichen Filme, die wir gesehen haben inspirieren vergangene Raten sind hier wieder zu spüren, wie Metropolis und Casablanca während es auch die Huldigungen an Filmen gibt, die ich habe kürzlich empfohlen, einschließlich Paths of Glory und The Lages of Fear .

Experten wie Bryan Young (schreibt jetzt Essentials bei Slashfilm ) werden zu gegebener Zeit sicher mehr Referenzen und Inspirationen herausgreifen. Fürs Erste können wir diejenigen, die bereits von Regisseur Ron Howard und Drehbuchautoren Lawrence Kasdan und Jonathan Kasdan sowie einige andere notwendige Bausteine ​​für Fans zu teilen zurückgehen und entdecken.

 Spoiler unten

Oliver Twist (1948)

 Oliver Main

Als wir das erste Mal Han Solo (Alden Ehrenreich) und Qi'ra (Emilia Clarke ), arbeiten sie für eine lokale Corellian Criminal Chefin namens Lady Proxima (gesprochen von Linda Hunt). Von den beiden wird erwartet, dass sie für die große, stark lichtempfindliche Wurmfrau zusammen mit anderen verwaisten Jugendlichen, die in der Kanalisation leben, die sie regiert, stehlen. Während Han und Qi'ra ein bisschen alt sind, um als Waisenkinder betrachtet zu werden, sind sie eindeutig aus dem System herausgekommen und sind ihr weiterhin verpflichtet.

Lady Proxima erinnert an den schurkischen Charakter Fagin aus dem Charles Dickens Roman " Oliver Twist "über einen Waisenjungen, der sich mit einer ähnlichen kriminellen Operation vermischt. Viele Anpassungen des Buches existieren, am bekanntesten in musikalischer Form. Diese David Lean Version ist wahrscheinlich die beste Aufnahme ohne Gesang und hat eine besondere Star Wars Verbindung: Alec Guinness, der ursprüngliche Obi-Wan Kenobi, spielt die Rolle von Fagin. Seien Sie gewarnt: Die Darstellung ist treu antisemitisch und wurde in ihrer 70-jährigen Geschichte zu Recht kontrovers diskutiert.

Schatzinsel (1950)

 Schatzinsel Di

Einer der direkten Einflüsse zum Drehbuch zu Solo: Eine Star Wars Story war laut den Kasdans Robert Louis Stevensons klassische Abenteuergeschichte " Treasure Island ". Sie teilten Entertainment Weekly mit dass sie zur Inspiration auf das Buch zurückgriffen, anstatt auf irgendwelche Filmadaptionen. Der jüngere Kasdan sagte:

"Eines der Dinge, über die Larry und ich gleich zu Beginn der Zusammenarbeit miteinander gesprochen haben, war die Art von Geschichten, die wir auswendig lernen wollten … Eines, das wir sofort wieder gelesen haben, war das von Robert Louis Stevenson "Schatzinsel", weil wir wollten, dass es eine Abenteuergeschichte für Jungen ist, in der er Charaktere von zweifelhafter Absicht trifft und dass jeder, den er treffen würde, seine Reifung als Erwachsener beschreiben würde … Wir haben viel über Long John geredet Silver und seine Beziehung mit dem Kind in Treasure Island. "

" Treasure Island "handelt von Piraten und vergrabenem Gold und nähert sich der Erzählung aus der Perspektive des heranwachsenden Kindes Jim Hawkins, der unter die Fittiche genommen wird von Long John Silver, einem mörderischen Intriganten, der sowohl Mentor als auch Erzfeind ist. Die Kasdaner geben zu, Woody Harrelsons Beckett nach dem ikonisch komplexen Bösewicht modelliert zu haben.

Disneys 1950er Adaption von "Treasure Island" ist nicht die erste, aber es ist sicherlich das bekannteste direkte Live-Action-Telling – natürlich gibt es auch die Muppets Version, die auch von Disney veröffentlicht wurde, und relevant für Star Wars ist die unterschätzte Science-Fiction-Aufnahme der Geschichte, wiederum von Disney, dem Animationsfilm Treasure Planet . In dieser Anpassung findet das Abenteuer im Weltraum statt und Silver ist ein Cyborg.

Bullitt (1968) und Dirty Harry (1971)

 Bullitt Film

Als von Fandango wenn er irgendwelche Filme in Vorbereitung auf das Führen von Solo ansieht, antwortet Howard, " Bullitt war hilfreich." Ein paar Tage später erklärte der Filmemacher ein wenig mehr wie der Steve McQueen Klassiker informierte die Hauptfigur in Solo . Auf einen Tweet von Michelle Buchman von Nerdist während eines Twitter Q & A antwortend, sagte er:

"Dies ist die Geschichte über einen jungen, rücksichtslosen, rebellischen Typen, Han Solo. Er hat viel Stolz, er hat das Bedürfnis nach Geschwindigkeit. Also hat es mich dazu gedrängt, auf diese Art von Filmen der 70er zurückzuschauen, Dinge wie "Bullitt" haben einige der Entscheidungen beeinflusst, die wir getroffen haben. Einige dieser Art von Raubüberfällen / Kriminalfilmen, diese Art von Abenteuern, habe ich oft angeschaut. "

In jüngerer Zeit beschrieb er auch Solo für The Detroit News mit der Anerkennung seiner Einflüsse:

"Ich würde sagen, es ist eher ein Krimi-Actionfilm wie" Bullitt "und" Dirty Harry "aus den 60er und frühen 70er Jahren, in dem die Hauptdarsteller einen Western haben fühlen, aber statt Pferde und Wagen, es ist Muskelautos. "

Bullitt ist in erster Linie für seine San Francisco-Set-Verfolgungsjagd und Stars McQueen als Titelfigur, ein Polizist, der versagt, eine zu schützen Zeuge und dann muss der Fall lösen. Die Performance ist dem realen Detektiv Dave Toschi nachempfunden, der später eine Hauptfigur in der Zodiac Killer-Untersuchung wurde, durch die er auch die Titelfigur von Dirty Harry inspirierte. Jahrzehnte später wurde Toschi auch in Zodiac von Mark Ruffalo porträtiert.

Im Fandango-Interview erwähnt Howard auch Michael Manns Thriller Heat weil Jonathan Kasdan "a viel über "den Einfluss dieses Films. Es ist jedoch der ältere Kasdan, der EW erzählt, warum und wie es eine Inspiration war:

"Wir sprachen über die Beziehung zwischen Val Kilmer und Robert De Niro in Heat wo es eine Art von älterer, klügerer Krimineller und dann jemand, der von ihnen lernt. Wir wollten, dass dieser Film diesen Geschmack und diese Prahlerei hat … Niemand ist zuverlässig … Es gibt immer eine Chance des Verrats. Und ich wollte eigentlich eine schlaue Straße nehmen, aber sehr unschuldig, junger Mann, und herausfinden, wie wir ihn auf die Reise zum Charakter, der in die Kantine kommt, [in the original ‘Star Wars’] starten könnten? "

Ein weiterer Film der Kasdans-Name zu EW ist der Western Unforgiven den ich letztes Jahr mit Logan empfahl. Regie führte Dirty Harry Star Clint Eastwood, der Film wurde als ein Einfluss für seine Lehrling / Revolverheld-Beziehung zitiert.

American Graffiti (1973)

 Amer Obwohl kein direkter Einfluss auf Solo in diesem Film begann alles für Howards Verbindung mit dem Star Wars Vermächtnis. Er war damals noch Schauspieler und in der Branche als Kinderdarsteller aufgewachsen. Während er in vielen Filmen vor American Graffiti war, war hier sein großer Durchbruch als erwachsener Schauspieler, obwohl er einen Teenager spielte. Er arbeitet nicht nur für Regisseur George Lucas, der Star Wars machen wird, sondern einer seiner Co-Stars im Ensemble ist der zukünftige Han Solo, Harrison Ford.

Auch andere Schauspieler für Teile im Original vorgesprochen Star Wars . Howards Onscreen-Freundin Cindy Williams war für die Rolle von Prinzessin Leia da, ebenso wie Candy Clark. Charles Martin Smith hat vorgesprochen, um Luke Skywalker zu spielen. Und Paul Le Mat galt für die Rolle von Han Solo. Er spielt irgendwie eine Han-ähnliche Figur in American Graffiti . Er versucht nicht nur härter zu agieren als er, sondern er ist auch ein erfahrener Fahrer, jemand, der einen M-68 Landspeeder wahrscheinlich auch gut manövrieren könnte. Für weitere Details darüber, wie ein Artikel von Bryan Young über den offiziellen Star Wars diesen frühen Lucas Film sein späteres Franchise beeinflusste, besuchen Sie die Website

Grand Theft Auto (1977) und Willow (1988)

 Grandtheftauto

Während Lucas und Ford fortfuhren, Blockbuster Film-Franchise-Geschichte im Jahr 1977 zusammen zu machen, machte Howard sein Feature Regiedebüt im selben Jahr. Grand Theft Auto das weniger als einen Monat nach dem ursprünglichen Star Wars veröffentlicht wurde, kam aus der Roger Corman Filmschule. Es ist eine Low-Budget-Komödie über ein junges Paar (Howard, Regie und Nancy Morgan), die, wie Han und Qi'ra, einfach nur zusammen weglaufen wollen. Und mit einem gestohlenen Fahrzeug auf Abenteuer – hier ist der Rolls Royce der Eltern.

Solo hat einiges von der Energie von Grand Theft Auto was wir nicht tun so oft von Howard zu sehen. Ein weiterer Film, den er inszeniert hat, ist in der neuen Star Wars Story Willow einer von George Lucas mitentwickelten und produzierten Tolkien-ähnlichen Fantasie, sehr präsent. Es spielt Warwick Davis, der zu einem festen Bestandteil der Star Wars Filme geworden ist (in Solo spielt er die gleiche Figur, die er in The Phantom Menace ) spielte ein Zwerg, der mit dem Schutz eines wichtigen Babys beauftragt ist. Val Kilmer begleitet ihn in seinem Abenteuer als offensichtlicher Han Solo Typ. Willow war, wie wir kürzlich über FSR diskutierten, im Grunde ein Probelauf für Howard, um einen tatsächlichen Star Wars Film zu leiten.

Gangster Nr. 1 (2000)

 Gangsterno

Ein weiterer der Filme, die von den Kasdans als Einfluss bezeichnet wurden, war Paul McGuigans Gangster No. 1 einer Welle britischer Gangsterfilme, die um die gleiche Zeit herauskamen. Aber es war nicht annähernd so erfolgreich wie Sexy Beast oder Snatch in den USA. Gangster Nr. 1 Sterne Solo Schauspieler Paul Bettany als junger Vollstrecker auf dem Vormarsch in Londons Unterwelt in den 60er Jahren, spielt eine Rolle in Rückblenden, die 30 Jahre später in der Gegenwart dargestellt werden, von Malcolm McDowell

In Solo wird er der Veteranen-Verbrecher, aber es ist ein Teil, der Bettany's Rolle in Gangster Nr. 1 absichtlich ähnlich ist. Während der Casting von Bettany, Michael K. Williams in der Rolle des Verbrechers Dryden Vos zu ersetzen, kann viel mit seiner vorherigen Erfahrung, die mit Howard arbeitet (in Der Da Vinci Code ), der Schauspieler auch gehabt haben passen gut in die Rolle, die hier anscheinend von seinem eigenen früheren Charakter inspiriert wurde. Jonathan Kasdan erzählte EW:

" Gangster No. 1" ist ein wilder Film und Paul ist großartig darin … Es ist eine Kombination aus Klasse und Stolz und echter Gefahr, was ich für eine lustige Sache halte und er bewohnt es absolut … [Vos is] viel tiefer in der Welt als jeder andere, den wir im Film treffen, aber auch hier ist Woodys Charakter ein Karriereverbrecher … Sie sind nur an leicht unterschiedlichen Orten, ähnlich einem Film wie ' Layer Cake' wo du einen [Michael Gambon] -Typ Charakter siehst, der etwas fortgeschrittener ist. Innerhalb der kriminellen Unterwelt gibt es keine Hierarchie. Es gibt einige, die an der Macht sind, und es gibt welche, die darum kämpfen, am Leben zu bleiben. "

Ich schätze, Matthew Vaughns britischer Kriminalfilm aus dem Jahr 2003 Layer Cake kann auch zu Ihrer Liste hinzugefügt werden nach dem Solo als ehrenvolle Erwähnung.

Die geheime Welt von Tinder (2015)

 Tinder Doc

Ich sollte wahrscheinlich Fernsehserien als Empfehlungen in diese Listen aufnehmen, da die besten Orte, um Sie zu mehr von Donald Glover und Phoebe Waller zu verweisen -Bridge, der den Roboter L3-37 spielt, sind die Shows Atlanta bzw. Fleabag . Ich sollte auch laxer über meine Regel sein, jede Woche mindestens einen Dokumentarfilm aufzunehmen, da es sehr schwierig ist, Sachbücher zu finden, die für Weltraumopern wie die Star Wars Filme relevant sind. Ach, ich brauche einen Doktor und ich konzentriere mich auf nicht-episodische Medien, also hier ist ein mittellanger Channel-4-Doku über eine Social-Media-App.

Ja, es gibt einen guten Grund, sie zu empfehlen. Und das nicht nur, weil es bei Lando (Glover) ganz klar darum geht, sich mit so vielen Partnern wie möglich zusammenzuschließen, ohne extreme Einschränkungen des Geschlechts oder der Spezies oder des Mangels an organischem Material. Die geheime Welt von Tinder wird von Waller-Bridge erzählt, was bedeutet, dass Sie alles über andere echte Sexsüchtige und "Technosexuelle" lernen können (was scheint, als würde es sich auf Männer beziehen, die gerne Sex haben Droiden) und tu so, als ob L3-37 die Information liefert.

Pass auf hier .

Heil, Caesar! (2016)

 Hail Caesar

Abgerundet wird der Einfluss der Kasdans The Big Lebowski Joel und Ethan Coens 1998er Komödie, die zugleich den klassischen Hardboiled-Krimis huldigt eine frühe Pasticcio aus den Neunzigerjahren, verpackt in eine alberne, hoch zitierbare Farce. Ist Han der Typ zu Chewies Walter? Nicht ganz, aber hier ist, was Jonathan Kasdan EW erzählte:

"[We were] versuchte einen Kriminalfilm zu schaffen, in dem unser Charakter in eine Verbrechenswelt eindrang, in der es bereits Dramen gab und Beziehungen und Komplikationen, und wir müssen ihn sehen viel mehr Rivalitäten auszuhandeln, als er zu Beginn der Geschichte erwartet … [‘Solo’] hat diesen Geschmack einer Verbrechenswelt, die Verrücktheit und Überraschung hat und Menschen in Dinge stolpert – und andere Leute, die sehr bewusst in [trouble] einsteigen … ' The Big Lebowski ' ist ein großartiges Beispiel, weil' Solo ' einen etwas schrägeren Ton hat, als Sie jemals in [' Star Wars ] gesehen haben. "

Laut EW nennen die Kasdans, die als" große Coen-Brüder-Fans "zugelassen sind, auch Miller's Crossing als Einfluss. Vermutlich müssen sie auch Hail, Caesar! das letzte Merkmal des Coens, und ein sehr unterschätztes – oder zumindest unterschätztes – Gefallen finden. Die 1950er Set-Hollywood-Komödie zeichnet sich durch ihre unterstützende Leistung durch Solo Star Alden Ehrenreich aus. Während er der am wenigsten interessante Teil des neuen Star Wars -Films ist, ist Ehrenreichs junger Schauspielercharakter Hobie Doyle der interessanteste und einprägsamste Teil von Hail, Caesar! Wenn du es verpasst hast, als es herauskam, dann ist es an der Zeit zu sehen, warum eine bestimmte Zeilenlesung von Ehrenreich eine der schönsten Seiten des Dialogs seit Jahren war. Und wenn Sie mehr Coen-Brüder-Filme mit Solo Schauspielern wollen, dann gibt es Woody Harrelson in Kein Land für alte Männer .



Source link

Categories
Comments are closed.
%d bloggers like this: